Unser

Corona-Konzept

Konzept für die sicheren Durchführung von Segway-Touren während der Covid19-Pandemie

 

Wie schützen wir unsere Mitarbeiter?

      • Eine Mund-Nasenmaske muss immer getragen werden, wenn der Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann.
      • Ein Sicherheitsabstand von min. 1,5 m sollte stets eingehalten werden.
      • Auf Handhygiene und Desinfektion wird besonders geachtet – gerade bei Kontakt an den Lenkergriffen der Segways.
      • Bei Symptomen von Covid19 ist das Arbeiten untersagt.

Wie schützen wir unsere Kunden?

      • Die Teilnehmer dürfen keine Symptome von  Covid19 (Fieber, Müdigkeit, Husten) aufweisen und dürfen auch in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu bestätigten Fällen
        gehabt haben.
      • Wir erstellen eine Teilnehmerliste mit Kontaktdaten sowie Telelefonnummer und E-Mail
      • Handschuhe und Helm können Sie gerne mitgebracht werden.
      • Auf Handhygiene und Desinfektion wird besonders geachtet – gerade bei Kontakt an den Lenkergriffen der Segways.
      • Segways werden nicht getauscht! Jeder bekommt einen eigenen Segway zugeteilt. Dies wird auch in der Teilnehmerliste dokumentiert.
      • Der Abstand von ca. 2 m zwischen Haushalten ist immer einzuhalten.
      • Nicht neben einander fahren!
      • Wir stellen kostenlos Desinfektionsmittel und desinfizierte Leihhelme.
      • Wir fahren nur in Kleingruppen entsprechend den staatlichen Vorgaben.

Desinfektion und Reinigung der Segways

  • Nach jedem neuen Kundenkontakt werden die Handgriffe der Segways desinfiziert.
  • Eine Komplett-Reinigung der Segways erfolgt regelmäßig.

Dokumentation der Teilnehmer

Dokumentation aller Teilnehmer auf der Teilnehmerliste.
Die personenbezogenen Daten werden nicht elektronisch gespeichert und auch nicht an Dritte weitergeleitet! Sie dienen ausschließlich einer möglichen Infektionskettenverfolgung und werden vier Wochen nach der jeweiligen Tour vernichtet!